EuGH stärkt Rechte von Fluggästen

Drucken

Der Europäische Gerichtshof hat aktuell die Rechte von Fluggästen mit Anschlussflügen gestärkt.

Danach kommt es auf die Verspätung am Endziel an. Kommt ein Fluggast bei einem Anschlussflug erst mit einer über dreistündigen Verspätung am letzten Zielort an, hat er gemäß Art.7 der Fluggastrechteverordnung einen pauschalen Ausgleichsanspruch, der sich je nach Länge der Fluggstrecke zwischen 250-600 € bewegt.

 


Kanzlei Stralsund
Jungfernstieg 13, 18437 Stralsund
Tel.  (Fax.) : 03831/303500 (3035029)
Öffnungszeiten:
Mo-Do : 8-18 Uhr, Fr : 8-14 Uhr

Kontakt
www.schulte-luedtke.de

Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 03831/303500
Fax.: 03831/3035029

Copyright © 2017 Rechtsanwaltskanzlei Schulte - Luedtke. Designed by joomla2you